Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 96 of 231 |

Rhithymna
(96 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Kreta

(Ῥίθυμνα). Stadt an der NW-Küste von Kreta (Plin. nat. 4,59), h. Rethymnon, bereits in minoischer Zeit besiedelt (Tempel und Nekropole im Süden der Stadt). Auf ptolem. Einfluß deutet im 3. Jh. v. Chr. die vorübergehende Umbenennung in Arsinoë (nach der Gattin Ptolemaios' [7] IV.) hin. Keine Überreste aus klass. und hell. Zeit, aus spätröm. Zeit ist ein Gebäude erhalten.

Bibliography

M. Guarducci, Inscriptiones Creticae 2, 268-277 

I. F. Sanders, Roman Crete, 1982, 163 

R. Schee…

Cite this page
Sonnabend, Holger (Stuttgart), “Rhithymna”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1022530>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲