Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 29 of 41 |

Rider
(214 words)

[English version]

Hauptort der Dalmatae, ca. 45 km westl. von Salona, ca. 10 km südöstl. von Scardona beim h. Danilo Kraljice. Urspr. auf einer Anhöhe errichtet, wurde R. in röm. Zeit in die Ebene (Danilsko polje) verlegt. Zuerst ein einfacher vicus unter magistri, erhielt R. in der frühen Kaiserzeit eine vexillatio der legio VII Claudia (CIL III 2772) zum Schutz der Straße Salona - Scardona. Spätestens unter den Flaviern (E. 1. Jh. n. Chr.) wurde R. municipium, dessen duoviri das röm. Bürgerrecht erhielten (CIL III 2026; 2774; 12815a). Die Riditae trugen illyrische …

Cite this page
Cabanes, Pierre (Clermont-Ferrand), “Rider”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1023260>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲