Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 15 of 30 |

Riparienses milites
(196 words)

[English version]

R.m. werden zuerst in einem Edikt des Constantinus I. von 325 n. Chr. (Cod. Theod. 7,20,4) erwähnt: Hier werden sie als ripenses bezeichnet und von den comitatenses , dem Feldheer, unterschieden; sie standen in der Rangordnung unmittelbar unter den comitatenses, aber über den Soldaten der alae und cohortes, der Einheiten der Auxiliartruppen ( auxilia ). Nach 24 Dienstjahren wurden die r.m. von der Kopfsteuer für die eigene Person und für ihre Ehefrau befreit, waren aber bei einer Entlassung aus gesundheitlichen Gründen weniger privilegiert als die comitatenses. E…

Cite this page
Campbell, J. Brian (Belfast), “Riparienses milites”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1023420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲