Der Neue Pauly

Get access

Rufillus
(44 words)

[English version]

Röm. Cogn., als Koseform von Rufinus nicht realer Name (so bei Hor. sat. 1,2,26 f.; vgl. 1,4,92 für einen überkultivierten “Dandy”). Rufilla war der Name einer angeblichen Geliebten Octavians (Augustus) (Suet. Aug. 69,2).

Bibliography

Kajanto, Cognomina, 27; 229.

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), “Rufillus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1025350>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲