Der Neue Pauly

Get access

Sacer
(205 words)

[English version]

Das dem alltäglichen Gebrauch Entzogene und den Göttern Übergebene (vgl. sacrare, “s. machen”: Opfer I. A.). In den frühesten lat. Belegen wird das Adj. s. im Zusammenhang mit Opfertieren (Plaut. Men. 290) und einer Gottheit geweihten Gegenständen (CIL I2 47; 365; 396; 580) verwendet. Im archa. röm. Recht konnte eine bestimmter Verbrechen schuldige Person für s. erklärt werden; der Betreffende wurde aus der menschlichen Gemeinschaft ausgeschlossen und durfte ungestraft getötet werden (CIL I2 2; vgl. Fest. 424 L.). Obwohl die röm. Juristen im Lauf der…

Cite this page
Rives, James B. (Toronto), “Sacer”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1026790>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲