Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 170 of 322 |

Salmoneus
(230 words)

[English version]

(Σαλμωνεύς). Sohn des Aiolos [1], Bruder des Athamas, Sisyphos und Kretheus. Größenwahnsinnig trachtet S. danach, als Zeus verehrt zu werden. Daher fährt er auf einem Gespann umher, erzeugt künstliche Blitze und bringt eherne Kessel zum Dröhnen, um den Eindruck des Donners zu vermitteln. Zeus stürzt ihn in den Tartaros. S.' Tochter Tyro distanziert sich von ihrem Vater, wird verschont und heiratet Kretheus (Hes. fr. 10a, 25-27 M.-W.; fr. 30,1-30 M.-W.; Apollod. 1,89). Während diese Version in Thessalien angesiedelt ist, scheint d…

Cite this page
Käppel, Lutz (Kiel), “Salmoneus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1028460>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲