Der Neue Pauly

Get access

Salvidienus
(370 words)

Ital. Gentilname, aus Salvidius entwickelt.

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] Q. S. Rufus Salvius Vor Agrippa wichtigster Feldherr des Octavianus

(zweites Cogn., Indiz einer Adoption oder normalisierte Form von S.? [1. 375]), röm. Ritter (Vell. 2,76,4; legendär Cass. Dio 48,33,2), Jugendfreund und vor Agrippa wichtigster Feldherr des jungen Octavianus (Augustus). S., vielleicht Offizier in Caesars Armee [1. 398], war 45-44 v. Chr. mit Octavian in Apollonia und beriet ihn nac…

Cite this page
Fündling, Jörg (Bonn) and Eck, Werner (Köln), “Salvidienus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1028800>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲