Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 69 of 70 |

Salvius
(1,114 words)

Häufiger Vorname oskischer oder umbrischer Herkunft, der nicht in der röm. Oberschicht verwendet wird (abgekürzt inschr. Sa. oder Sal.), erscheint spät als Gentilnomen und ist auch Sklavenname.

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] Sklavenführer

(Sklavenführer) s. Tryphon

[English version]

[I 2] Nur bei Plutarch unter den Mördern des Pompeius genannter Centurio

Nur bei Plut. Pompeius 78,1 und 79,4 unter den Mördern des Pompe…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig (Bochum), Bartels, Jens (Bonn), Kierdorf, Wilhelm (Köln) and Eck, Werner (Köln), “Salvius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1028880>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲