Der Neue Pauly

Get access

Sambra
(126 words)

[English version]

[1] Fluß in der Gallia Belgica

Fluß in der Gallia Belgica, in den ant. Heiligenlegenden (u. a. MGH Scriptorum rerum Merovingiorum 5,634,12; 5,643,12; ausführlich [1. 1338]) erwähnt, h. Sambre, entspringt am Westrand der Ardennen und mündet bei Namur in den Mosa [1]. Identität mit dem Sabis [1] (Caes. Gall. 2,16,1; 2,18) ist nicht gesichert.

Bibliography

1 Holder.

[English version]

[2] h. Somme

Neben der h. Sambre (= S. [1]) wurde auch der Samara S. genannt (vgl. not. dign. occ. 38,8). Da…

Cite this page
Schön, Franz, “Sambra”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1100190>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲