Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 7 of 9 |

Sancus
(342 words)

[English version]

Semo Sancus Dius Fidius (Dion. Hal. ant. 4,58,4; CIL VI 30994); er wird aber auch Dius Fidius, S. oder Semo Sancus genannt. Ein Gott rätselhafter Herkunft und Natur, von dem sabinischer Ursprung angenommen wird (Ov. fast. 6,213-18; Varro ling. 5,66). Der eigentliche Name S. (auch als Sanctus überliefert) wird von lat. sancire, “unverbrüchlich machen, festsetzen”, abgeleitet (aber auch als sabinisches Wort für “Himmel” gedeutet: Lyd. mens. 4,90; [4. 116]). Semo ist nicht erklärt, wird aber mit semen (“Samen”) in Verbindung gebracht und als Hinweis auf ei…

Cite this page
Elm, Dorothee, “Sancus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1100690>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲