Der Neue Pauly

Get access

Sardinia et Corsica
(311 words)

[English version]

Die zweite röm. Provinz. Eine Konsequenz des 1. Punischen Krieges war für Rom der Gewinn von Sardinia: In einem Zusatz (StV III 497) zum Friedensvertrag (StV III 493) verzichtete Karthago 237 v. Chr. auf die Insel (Pol. 1,88,8 ff.; Liv. 21,40,5; 22,54,11). Gleichzeitig mit S. annektierten die Römer auch Corsica (Sinnius Capito bei Fest. 430,14-20) und faßten die beiden Inseln zu einer Prov. zusammen, seit 227 v. Chr. unter der Verwaltung eines Praetors (Solin. 5,1; Liv. 23,24,4; Liv. per. 20). In der röm. Kaiserzeit unterst…

Cite this page
Meloni, Piero; Olshausen, Eckart, “Sardinia et Corsica”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1101480>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲