Der Neue Pauly

Get access

Sarnus
(223 words)

[English version]

Fluß in Campania (Plin. nat. 3,9,62; bei Vibius Sequester 138 außerdem ein Berg S.; bei Oros. 4,15,2 f. irrtümlich mit dem Arno identifiziert; Ptol. 3,1,7; Tab. Peut. 6,5 ohne Namensnennung; Prok. BG 4,35 nennt ihn Δράκων, “Drache”), wasserreich und ruhig dahinfließend (Sil. 8,537), der bei Nuceria [1] in den Sinus Puteolanus mündet, h. Sarno. Konon [4] führt den Namen des S. auf Pelasgoi aus der Peloponnesos zurück, die sich hier niedergelassen, den S. Sarro und sich selbst Sarrastae genannt hätten (FGrH 26 F 3; vgl. Verg. Aen. 7,738; Sil. 8,536 f.). An…

Cite this page
Gargini, Michela; Ü:J.W.MA., “Sarnus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1101760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲