Der Neue Pauly

Get access

Satis
(120 words)

[English version]

(Σάτις, äg. Sṯ.t), Anuket und Chnum (Chnubis [1]) sind die drei Hauptgottheiten der Insel Elephantine. Der Tempel der S. ist dort bereits für die Frühzeit (ab ca. 2800 v. Chr.) arch. nachgewiesen [1]. S. erscheint als Frau mit Hörnerkrone. Aufgrund der lautlichen Ähnlichkeit zw. S. und Sothis werden beide Göttinnen in der Spätzeit (713-332 v. Chr.) miteinander identifiziert [2]. Diese Verbindung wird verstärkt durch die Beziehung der Sothis zur Nilüberschwemmung, da die Quelle des Nils u. a. bei Elephantine lokalisiert wurde. Als Garanten der lebens…

Cite this page
von Lieven, Alexandra, “Satis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1102160>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲