Der Neue Pauly

Get access

Semele
(422 words)

[English version]

(Σεμέλη, etr. Semla; auch Θυώνη/Thyṓnē). Tochter des Kadmos [1] und der Harmonia, Schwester der Agaue, Autonoë, Ino und des Polydoros (Hes. theog. 975-978). Bed. hat S. durch den thebanischen Geburtsmythos des Dionysos: Als sie von Zeus schwanger ist (als ihr erster Freier gilt Aktaion: Hes. fr. 217A M.-W.), wird sie von Hera überredet, ihn zu bitten, sich ihr in seiner wahren Gestalt zu zeigen. Der Wettergott tut dies als Blitz und tötet sie damit. Den ungeborenen Dionysos entnimmt er dem Bauch der Mutter, um ihn in sein…

Cite this page
Heinze, Theodor, “Semele”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1107670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲