Der Neue Pauly

Get access

Sennea
(53 words)

[English version]

(Σεννέα). Aufgrund einer Inschr. [1] mit einer Ruinenstätte bei Gölcük Ören am Melas (h. Manavgat Çayı) zw. Side und Kotenna identifizierter Ort [2].

Bibliography

1 H. Swoboda u. a., Denkmäler aus Lykaonien, Pamphylien und Isaurien, 1935, Nr. 109 col. III

2 H. Brandt, Ges. und Wirtschaft Pamphyliens und Pisidiens im Alt., 1992, 106.

Cite this page
Martini, Wolfram, “Sennea”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 09 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1108670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲