Der Neue Pauly

Get access

Senones
(571 words)

[English version]

[1] keltischer Volksstamm in Umbrien und Picenum

Keltischer Volksstamm, E. des 4. Jh. v. Chr. aus dem Süden Galliens in das Gebiet zw. dem Appenninus und dem Ionios Kolpos (Adria) in der Gegend der Flüsse Sena und Tinna in Umbria und Picenum eingewandert (Liv. 5,35,3). Als Verbündete der Samnites im 3. Samnitenkrieg wurden sie 295 v. Chr. von den Römern geschlagen, ihr Gebiet von Rom in Beschlag genommen; sie wurden einige J. später vertrieben ( ager Gallicus ). R…

Cite this page
Uggeri, Giovanni; Ü:J.W.MA. and Demarolle, Jeanne-Marie; Ü:E.N., “Senones”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1108680>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲