Der Neue Pauly

Get access

Sicinius
(378 words)

Röm. plebeiischer Gentilname, öfter mit Siccius verwechselt; im 5. Jh. v. Chr erscheinen Angehörige häufiger als Volkstribune, die Familie ist aber sonst unbedeutend.

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] S., C.

Die Überl. verbindet S. mit der Entstehung und frühen Entwicklung des Volkstribunats ( tribunus plebis ): Zunächst ist S. Initiator der secessio plebis von 494 v. Chr. und einer der danach erstmals gewählten Volkstribunen (Liv. 2,32,2; 2,33,2; Dion. Hal.…

Cite this page
Elvers, Karl-Ludwig, Müller, Christian, Schmitt, Tassilo and Eck, Werner, “Sicinius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1111920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲