Der Neue Pauly

Get access

Silures
(120 words)

[English version]

Keltischer Stamm in SO-Wales vom Meer bis zum Wye, bes. in der Küstenebene des h. Glamorgan. Die S. widersetzten sich der röm. Eroberung seit 44 n. Chr., anfangs unter Caratacus (Tac. ann. 12,32 f.; 12,38-40; 14,29), wurden aber 74-76 n. Chr. von Frontinus endgültig unterworfen (Tac. Agr. 17). Im 2. Jh., evtl. unter Hadrianus, wurden die S. als civitas Silurum mit dem Hauptort Venta Silurum (h. Caerwent) organisiert. In der Küstenebene entstanden bescheidene villae. Die S. waren schließlich der am stärksten romanisierte Stamm in Wales.

Bibl…

Cite this page
Todd, Malcolm; Ü:I.S., “Silures”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1113170>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲