Der Neue Pauly

Get access

Siron
(80 words)

[English version]

(Σίρων). Epikureischer Philosoph, 1. Jh. v. Chr.; lebte und lehrte in Neapolis. Nur aus spärlichen Zeugnissen [1] bekannt. Es ist unsicher, ob er überhaupt schrieb. S. war ein Bekannter des Philodemos (fr. 1) und Freund des Cicero (fr. 2-5). Sein zweifellos berühmtester Schüler war der röm. Dichter Vergilius, der in seiner Jugend bei ihm epikureische Philos. studierte und ihm Zeit seines Lebens verbunden blieb (fr. 6-13).

Bibliography

1 M. Gigante, I frammenti di Sirone, in: Paideia 45, 1990, 175-198.

Cite this page
Dorandi, Tiziano; Ü:J.DE., “Siron”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1114260>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲