Der Neue Pauly

Get access

Skythai
(156 words)

[English version]

[2] Gruppe von Sklaven in Athen, um 400 v. Chr.

Eine Gruppe von skythischen Bogenschützen, die im Athen des späten 5. und frühen 4. Jh. v. Chr. als öffentliche Sklaven ( dēmósioi ) für Ordnung bei den Volks- und Ratsversammlungen sorgen sollten (z. B. Aristoph. Ach. 54; Equ. 665). Sie wurden nach ihrem angeblichen Begründer Speusinos auch Speusínioi genannt (Suda, s. v. toxótai; Poll. 8,132). In der Mitte des 5. Jh…

Cite this page
Rhodes, Peter J., “Skythai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1115610>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲