Der Neue Pauly

Get access

Soldatengüter
(197 words)

[English version]

Erblicher Landbesitz byz. Soldaten, der ihnen die Bestreitung des Lebensunterhalts in Friedenszeiten und die Stellung ihrer Ausrüstung und eines Pferdes ermöglichen sollte. Die Einrichtung von S. geht wahrscheinlich auf das 7. Jh. n. Chr. zurück, als der byz. Staat wegen seiner wirtschaftlichen Notlage infolge der Kriege gegen die Araber gezwungen war, die Entlohnung des Militärs mit Geld durch Landzuweisungen zu ersetzen [3. 619-621]. Der Terminus S. (στρατιωτικὰ κτήματα/stratiōtiká ktḗmata) erscheint erst im 10. Jh. in einer Gesetzesnovelle…

Cite this page
Berger, Albrecht, “Soldatengüter”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 08 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1116490>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲