Der Neue Pauly

Get access

Sosthenis
(76 words)

[English version]

(Σωσθενίς). Stadt im Tal des Spercheios, ihre Lokalisierung beim h. Vardates ist nicht unumstritten. S. gehörte urspr. den Oitaioi, ging wohl mit dem E. der aitolischen Herrschaft über dieses Gebiet (Syll.3 421 Z. 22; 636 Z. 13) nach 168 v. Chr. unter.

Bibliography

Y. Béquignon, La vallée du Spercheios, 1937, 306 f. 

A. Kontogiannis, Σ., in: La Thessalie (Actes du colloque international Lyon 1990), 1994, Bd. 2, 239-244 

F. Stählin, s. v. S., RE 3 A, 1198 f.

Cite this page
Kramolisch, Herwig, “Sosthenis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1117920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲