Der Neue Pauly

Get access

Steuern
(4,323 words)

[English version]

I. Mesopotamien

Nötige Einnahmen zum Bestreiten herrscherlicher und gesamt-ges. Aufgaben (Verwaltung, Militär, Bewässerung, Prestigebauten, Hofhaltung, Kult usw.) stammten nicht aus einem umfassenden, auf Personen, Transaktionen oder Sachen beruhenden Abgabensystem, sondern vielmehr auf einer allg. Dienst- und Arbeitspflicht der Untertanen. Im System der oíkos-Wirtschaft (3. Jt. v. Chr.) kamen die Einnahmen des Palastes überwiegend aus der Eigenbewir…

Cite this page
Renger, Johannes, Römer, Malte, Schmitz, Winfried, Galsterer, Hartmut and Tinnefeld, Franz, “Steuern”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1122680>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲