Der Neue Pauly

Get access

Stilleben
(829 words)

[English version]

Möglichst naturgetreue Darstellung ausgewählter belebter und unbelebter Gegenstände in einem kompositorisch abgeschlossenen, eher kleinformatigen Bildarrangement. Die Motive antiker S. entstammten einerseits allen Bereichen der ant. Flora und Fauna, andererseits dem häuslichen Alltagsleben. Nutz- und Zierpflanzen wie Gemüse, Feldfrüchte, Obst oder Blumen, kleinere Säugetiere sowie Vögel, Mollusken, Krustentiere und Fische wurden naturgetreu im Rohzustand oder aber als Speise zubereitet in mehr oder weniger absichtsvoller Zusam…

Cite this page
Hoesch, Nicola, “Stilleben”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1123220>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲