Der Neue Pauly

Get access

Styrax
(244 words)

[English version]

(griech. ἡ στύραξ/stýrax, z. B. Theophr. h. plant. 9,7,3,: der S.-Baum bzw. -strauch; τὸ στύραξ, lat. styrax bzw. später storax: das daraus gewonnene Balsamharz S. officinalis). Das wohlriechende und im kaiserzeitlichen Rom sehr begehrte Harz, das aus Preisgründen oft verfälscht wurde (u. a. mit Zedernharz, Honig oder bitteren Mandeln, Plin. nat. 12,125), importierte man (z.Z. von Hdt. 3,107 mit Hilfe der Phönizier) aus Syrien und Kleinasien (z. B. Kilikien), eingerollt in Blätter von Schilf (dahe…

Cite this page
Hünemörder, Christian, “Styrax”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 July 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1124730>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲