Der Neue Pauly

Get access

Suana/Sovana
(155 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Etrusci, Etruria

Die h. fast völlig verlassene Bischofsstadt S. bei Pitigliano, westl. des Bolsena-Sees, hieß in röm. Zeit Suana. Sie liegt, wie die zum Gebiet von Volci/Vulci gehörende etr. Siedlung, auf einem steilabfallenden Tuffelsen am Zusammenfluß zweier Wasserläufe. In Ausgrabungen der Univ. Pisa und Surveys der toskanischen Denkmalbehörde wurden v. a. die Nekropolen erforscht. Es konnten zwei Blütezeiten - im 7. und frühen 6. Jh. v. Chr. sowie im späten 3.…

Cite this page
Miller, Martin, “Suana/Sovana”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1124750>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲