Der Neue Pauly

Get access

Süditalienische Schrift
(352 words)

[English version]

Neben der lat. Beneventana gab es im MA eigenständige italogriech. Schriften (in der Forsch.-Terminologie oft mit “s. S.” gleichgesetzt). Aus Mangel an subskribierten ( subscriptio ) und lokalisierten Hss. ist die italogriech. Herkunft für griech. Majuskel-Codd. (Majuskel; Codex) nicht leicht nachweisbar. Einen italogriech. Ursprung darf man nur für einige griech. Hss. voraussetzen, die in Bibelmajuskel (z. B. Cod. Claromontanus mit den Paulus-Episteln, 5. Jh. n. Chr.) und in spitzbogiger Majuskel (bes. die Palimps…

Cite this page
Eleuteri, Paolo, “Süditalienische Schrift”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1125030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲