Der Neue Pauly

Get access

Synaxarion
(113 words)

(συναξάριον).

[English version]

[1] Kurzvita

Kurzvita oder enkomiastische Notiz in den Menäen im órthros (ὄρθρος, “Morgengottesdienst”) der orthodoxen Kirche zw. der 6. und 7. Ode des Kanons [2], der mit dem s. den Gottesdienst des jeweiligen Tagesheiligen oder Festes prägt. Aufbau: Monatsdatum, Epigramm in iambischen Versen, Nennung des Heiligen, des Festes, Hexameter auf Datum und Namen, histor. Notiz, Erwähnung der Kirche, die seiner gedenkt, Vita des Heiligen.

Cite this page
Savvidis, Kyriakos, “Synaxarion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 10 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1127050>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲