Der Neue Pauly

Get access

Synoikismos
(472 words)

[English version]

(συνοικισμός). In der ant. griech. Welt der Zusammenschluß mehrerer kleinerer Gemeinden zu einem einzigen größeren Gemeinwesen. In manchen Fällen handelte es sich um eine ausschließlich polit. Vereinigung, von der die Siedlungsstruktur oder die physische Existenz der einzelnen Gemeinden nicht berührt wurde; so nach der Vorstellung der Athener der dem Theseus zugeschriebene s. Attikas, an den in klass. Zeit das jährlich gefeierte Fest der Synoíkia erinnerte (Thuk. 2,15); doch neigt die mod. Forsch. zur Meinung, daß nach dem Zusammenbruch der …

Cite this page
Rhodes, Peter J., “Synoikismos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1127450>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲