Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 76 |

Syntomon
(70 words)

[English version]

(σύντομον). Das s. steht als byz. liturgische Dichtung zw. kontákion zum kanṓn [2], ohne jedoch deren Beliebtheit erreicht zu haben. Seine vier bis neun Strophen werden in der Liturgie der orthodoxen Kirche zw. Psalmverse eingeschoben, weshalb das s. auch stichērón (στιχηρόν) genannt wird. Verm. geht es auf den Meloden Kyprianos (1. H. des 8. Jh.) zurück.

Hymnos VI.

Bibliography

J. Szövérffy, A Guide to Byzantine Hymnography ..., 1979.

Cite this page
Savvidis, Kyriakos, “Syntomon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 08 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1127540>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲