Tabula Heracleensis
(232 words)

[English version]

(Herakleiensis). In zwei Teile gebrochene Br.-Taf. (1,84 × 0,38 m), gefunden auf dem Gebiet des ant. Herakleia [10] in Lucania. Beide Teile tragen auf der Vs. Regelungen aus dem späten 4. Jh. v. Chr. über die Verwaltung der Ländereien eines Dionysos- und eines Athenetempels durch die Behörden. Auf der Rs. einer dieser Taf. ist das E. eines lat. Textes aus dem 1. Jh. v. Chr. erh. Da die dort zu erwartende sanctio fehlt, kann es kein Gesetz und somit auch nicht, wie früher vermutet (so etwa [1. 113-120]), eine caesarische Lex Iulia municipalis sein. Die erh. Absc…

Cite this page
Galsterer, Hartmut, “Tabula Heracleensis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 November 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1128080>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲