Der Neue Pauly

Get access

Taygetos
(263 words)

[English version]

(Ταΰγετος). Gebirgszug im Süden der Peloponnesos (Strab. 4,6,12; 8,5,1; Paus. 3,20,4 ff.; Ptol. 3,16,14; in byz. Zeit und in der Neuzeit Pentedáktylon, “Fünffingergebirge”, h. wieder T.), der sich mit einer L von ca. 110 km und einer Br von ca. 25 km vom Becken von Megale Polis bis Tainaron erstreckt (höchste Erhebung: h. Profitis Elias, 2407 m; der südl. Teil im MA Mane, Maïne, h. Mani). Nach Osten steil abfallend, trennte er Lakonike von Messana [2] und beeinträchtigte so die Infrastruktur des spartanischen Staates nachhaltig. Er besteht aus metam…

Cite this page
Lienau, Cay; Olshausen, Eckart, “Taygetos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1201980>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲