Der Neue Pauly

Get access

Technitai
(392 words)

[English version]

(τεχνῖται). Urspr. allg. Bezeichnung für Handwerker und Künstler, ab 278/7 v. Chr. inschr. belegt in der (stetig erweiterten [1. 2519]) Formel οἱ περὶ τὸν Διόνυσον τ. (“die t. um Dionysos”). In diesen “Festkünstlervereinen” (koiná, sýnodoi) schlossen sich Musiker, Dichter, Schauspieler u.a. (unter ihnen evtl. Frauen: [2. 54-55], vgl. aber [1. 2527]), Kostümverleiher und Bühnenrequisiteure zusammen, um der steigenden Nachfrage der hell. Welt nach musischen und szenischen Darbietungen attischer Art nachzukommen. …

Cite this page
Harmon, Roger, “Technitai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1202200>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲