Der Neue Pauly

Get access

Telephassa
(82 words)

[English version]

(Τηλέφασσα). Gattin des phoinikischen Herrschers Agenor [1], Mutter von Europe [2], Kadmos [1], Kilix und Phoinix [1] (Apollod. 3,2). Gemeinsam mit ihren Söhnen macht sie sich auf die Suche nach der entführten Tochter. Da sie Europe, ohne die sie nicht heimkehren dürfen, nicht finden, bleiben sie in Griechenland. T. stirbt in Thrakien und wird von Kadmos bestattet (Apollod. 3,21). Nach anderer Quelle (Mosch. 2,41) ist T. die Gemahlin des Phoinix und Tochter von Poseidon und Libye.

Cite this page
Börm, Henning, “Telephassa”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1202900>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲