Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 38 |

Templum
(250 words)

[English version]

In der röm. Augurallehre Bezeichnung für die Beobachtungshütte (Fest. 157) und das vom Augur abgesteckte Beobachtungsfeld zum Einholen der Auspizien (vgl. Varro ling. 7,6-10; Liv. 1,18,6-8); alles außerhalb davon wird als tescum bezeichnet. Der Terminus t. bezog sich allg. in erster Linie auf Sakralbauten (Tempel), aber auch auf andere Örtlichkeiten, in quibus auspicato et publice res administrarentur et senatus haberi posset (‘in denen durch Auspizien öffentliche Angelegenheiten geregelt wurden und eine Senatsversammlung abgehalten werde…

Cite this page
Prayon, Friedhelm, “Templum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1203650>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲