Der Neue Pauly

Get access

Theron
(338 words)

[English version]

(Θήρων). Tyrann von Akragas aus dem Geschlecht der Emmeniden, lebte ca. 540/530-472 v. Chr. Seiner ersten Ehe entstammten Thrasydaios und Demarete, die Gemahlin des Gelon [1]; in zweiter Ehe war Th. seit ca. 485 mit einer Tochter des Polyzalos verheiratet (Timaios FGrH 566 F 93; schol. Pind. O. 2,29b-d; s. Stemma bei Deinomeniden).

Th. errang 488 die Herrschaft über Akragas (Diod. 11,53,1) und eroberte 483 durch Vertreibung des Terillos die Stadt Himera (Hdt. 7,165), die er seinem Sohn Thrasydaios anvertraute. Der Hilferuf des Terillos und seines S…

Cite this page
Meister, Klaus, “Theron”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1210620>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲