Der Neue Pauly

Get access

Timandra
(145 words)

(Τιμάνδρα).

[English version]

[1] Tochter des Tyndareos und der Leda

Tochter des Tyndareos und der Leda, Schwester der Klytaimestra und der Helene [1], Gemahlin des Echemos [1] von Tegea (Apollod. 3,126; 3,129; Paus. 8,5,1), dem sie Euandros [1] gebiert (Serv. Aen. 8,130). Aufgrund des Fluches der Aphrodite über die Tyndareostöchter (nach Stesich. im schol. Eur. Or. 249 weil Aphrodite beim Opfer von Tyndareos übergangen worden ist) verläßt T. Echemos und folgt dem Phyleus, dem…

Cite this page
Goldhahn, Tobias and Strothmann, Meret, “Timandra”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1214450>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲