Der Neue Pauly

Get access

Timoleon
(781 words)

[English version]

(Τιμολέων). Feldherr und Machthaber auf Sizilien, urspr. Korinther, Sohn des Timodemos und der Demariste. T. billigte 365 v. Chr. die Ermordung seines Bruders Timophanes, des Tyrannen von Korinth (Plut. T. 2 f.; Nep. T. 1; Diod. 16,65,2-9) und zog sich daraufhin fast 20 J. lang ins Privatleben zurück. Auf Ersuchen der Syrakusier, die von Dionysios [2] II. und Karthago bedroht waren, wurde er von den Korinthern 345 als Feldherr entsandt und landete mit 10 Schiffen und 700 Söldnern in Tauromenion, dessen Herrscher Andromachos ihn begeistert aufnahm und tatk…

Cite this page
Meister, Klaus, “Timoleon”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1214900>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲