Der Neue Pauly

Get access

Tisaion
(68 words)

[English version]

(Τίσαιον). Berg im Süden von Magnesia [1] (h. Bardzochia, 644 m H); h. heißt der gesamte von Ost nach West verlaufende Teil der Halbinsel T. An diesem Berg fuhren die Argonautai vorbei (Apoll. Rhod. 1,568 ff.). Es gab dort einen Tempel der Diana Tisaea (Val. Fl. 2,7) und eine Station für Feuersignale nach Demetrias [1] (Pol. 10,42,7; Liv. 28,5,17).

Bibliography

F. Stählin, s. v. T., RE 6 A, 1467.

Cite this page
Kramolisch, Herwig, “Tisaion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1215720>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲