Der Neue Pauly

Get access

Tolmides
(111 words)

[English version]

(Τολμίδης). Sohn des Tolmaios, athenischer stratēgós in den Jahren 457-455, 452, 451, 448 und 447 v. Chr. [1. 75 ff.]. Nach der Ermordung des Ephialtes [2] wurde T. in den fünfziger Jahren zum wichtigsten demokratischen Politiker und Vertreter einer aggressiven Seebundspolitik (Attisch-Delischer Seebund). Die häufig postulierte polit. Abhängigkeit des T. von Perikles [1] ist ein Anachronismus (vgl. Plut. Perikles 16,3). T. kommandierte 456/5 ein erfolgreiches Flottenunternehmen gegen die Peloponnes (Thuk. 1,108), 447 siedelte er attische klērúchoi au…

Cite this page
Will, Wolfgang, “Tolmides”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1216990>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲