Der Neue Pauly

Get access

Toranius
(126 words)

Ital. Gentilname, v. a. in Latium (vgl. [2. 98]; AE 1980,588).

[English version]

[1] T., C.

73 v. Chr. Quaestor des P. Varinius, wurde von Spartacus besiegt (Sall. hist. 3,96 M.; Flor. epit. 2,8,5); ca. 64 aed. pl. mit C. Octavius [I 2] und 62 (oder 60-58: [1]) Praetor (anders MRR 3,63). Nach Octavius' Tod 59 wurde er Vormund des späteren Augustus. Im Bürgerkrieg gemäßigter Pompeianer, wartete T. bis ca. 45 (auf Korkyra?: Cic. fam. 6,20 f.) auf die Begnadigung durch Caesar. Sein eigenes Mündel ließ ihn 43 proskribieren (S…

Cite this page
Fündling, Jörg, “Toranius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1217470>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲