Der Neue Pauly

Get access

Totila
(373 words)

[English version]

(Τωτίλας; anderer Name Baduila, z. B. Iord. de summa temporum vel origine actibusque gentis Romanorum 380; [1. 458]). Gotenkönig 541-552 n. Chr., Neffe Hildebalds (ostgot. König 540/41), Großneffe des westgot. Königs Theudis. Kommandierte got. Truppen in Tarvisium, als sein Onkel ermordet wurde. Er entschloß sich trotz Verhandlungen mit den Byzantinern, dessen Nachfolge anzutreten, als Erarichs Herrschaft Unzufriedenheit unter den Ostgoten auslöste (Prok. BG 3,2), und nahm 542 den Krieg gegen Byzanz während der Abwesenheit des Belisarios wieder auf (…

Cite this page
Lütkenhaus, Werner, “Totila”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 30 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1218160>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲