Der Neue Pauly

Get access

Tribus
(1,400 words)

Untereinheit des röm. Gesamtvolks ( populus ), spätestens seit republikanischer Zeit ausschließlich auf lokaler Grudlage, nach dem Wohnsitz.

[English version]

I. Wortbedeutung und älteste Form

Die Etymologie ergab sich schon für die Römer aus dem Anklang von t. an tres (“drei”) und dieser Zahl der ältesten t. Nach Varro (ling. 5,55) war das röm. Gebiet zuerst in drei Teile gegliedert, wovon sich die Bezeichnung t. für die Titi(ens)es, Ramnes und Luceres ableitete (ag…

Cite this page
Galsterer, Hartmut, “Tribus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1220200>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲