Der Neue Pauly

Get access

Tricastini
(96 words)

[English version]

Keltische Völkerschaft in der röm. Prov. Narbonensis auf dem westl. Ufer des Rhodanus (h. Rhône) im Bergland zw. Cavari, Vocontii und Segovellauni (Liv. 5,34,5; 21,31,9; Sil. 3,466; Amm. 15,10,11). Als Vorort ihrer civitas nennt Ptol. 2,10,13

Noviomagus [2]. Die Identifizierung mit dem h. St. Paul Trois-Châteaux ist wahrscheinlich; in augusteischer Zeit Augusta Tricastinorum, von Plin. nat. 3,36 unter den oppida Latina der Narbonensis erwähnt; in flavischer Zeit Colonia Flavia Tricastinorum (AE 1962, 143).

Bibliography

G. Barruol, Les peup…

Cite this page
Polfer, Michel, “Tricastini”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1220280>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲