Der Neue Pauly

Get access

Triopion
(224 words)

[English version]

(Τριόπιον). Vorgebirge an der SW-Spitze Kleinasiens (Hdt. 4,38; 7,153; Skyl. 99; Plin. nat. 5,104), das West-Kap (h. Deveboynu) und in weiterem Sinne die Halbinsel von Knidos (h. Reşadiye Yarımadası). Der ON, vom eponymen Gründer Triopas abgeleitet (Diod. 5,57,6; 5,61,2), ist eher aus der geogr. Gestalt und Lage (“drei Gesichter”) zu erklären. Das Kap T. gewann oftmals Bed. für die Seekriegsstrategie in der Ägäis (Plut. Kimon 12,2; Thuk. 8,35; 8,60; Arr. an. 2,5,7). Nach der Örtlichkeit wurde als “T.” auch das Tr…

Cite this page
Kaletsch, Hans, “Triopion”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1220820>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲