Der Neue Pauly

Get access

Trokmoi
(300 words)

[English version]

(Τρόκμοι, lat. Trocmi). Keltischer Stamm, der 279/8 v. Chr. unter Lutarios mit den Tolistobogioi durch Thrakia (Thrakes) ins Gebiet von Byzantion zog und von Nikomedes [2] I. als Bundesgenosse angeworben wurde [1. 236-264]. Das für die Unterstützung der pontischen Könige (wohl 274/3 v. Chr.) gewonnene ostgalatische Gebiet um den mittleren und unteren Kappadox wurde Siedlungsraum der T., gegliedert in vier Stammesfürstentümer (Tetrarchien mit Herrschaftsmittelpunkten in Tavium, Podanala, Eckobriga, Ceritkale). 189 v. Chr. wurden die T. zusamm…

Cite this page
Strobel, Karl, “Trokmoi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 04 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1221590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲