Der Neue Pauly

Get access

Tuficum
(86 words)

[English version]

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Umbri, Umbria

Stadt in Umbria (Umbri) am oberen Aesis, municipium der tribus Oufentina [1] (Plin. nat. 3,114; Ptol. 3,1,53; CIL XI 5711; 5718), h. Borgo Tufico (ehemals Ficano) bei Albacina (Macerata). T. lag an einer Nebenstraße der via Flaminia , die bei Helvillum (h. Fossato di Vico?) abzweigte und nach Aesis (h. Iesi) an der Adria (Ionios Kolpos) führte.

Bibliography

1 L. R. Taylor, The Voting Districts of the Roman Republic, 1960, 273.

Nissen 2, 386.

Cite this page
Uggeri, Giovanni; Ü:J.W.MA., “Tuficum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1222180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲