Der Neue Pauly

Get access

Turoni
(243 words)

[English version]

(Τούρωνοι). Keltischer Volksstamm am mittleren Liger (h. Loire; Ptol. 2,11,22), den Cenomanni [2] im Norden, Andegavi und Pictones im Westen, Bituriges und Carnutes im Osten benachbart. Die T. waren unter den ersten, die 52 v. Chr. Vercingetorix und 21 n. Chr. Iulius [II 126] Sacrovir unterstützten (Tac. ann. 3,41; 3,46). Wohl seit Augustus waren die T. civitas der Prov. Gallia Lugdunensis (CIL XIII 3076 f., Mitte 1. Jh. n. Chr.: civitas libera et immunis) mit dem unter Augustus neu gebildeten Hauptort Caesarodunum an der Mündung des Cares (h. …

Cite this page
Demarolle, Jeanne-Marie; Ü:E.N., “Turoni”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1223080>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲