Der Neue Pauly

Get access

Tutanchamun
(140 words)

[English version]

Drittletzter äg. König der 18. Dyn., ca. 1333-1323 v. Chr., äg. Twt-nḫ-Jmn (“lebendes Bild des Amun”), Thronname Nb-ḫprw-R, der schon als Kind den Thron bestieg. T. war Sohn eines Königs (verm. Amenophis [4] IV. = Amenhotep IV., dessen Tochter mit Nofretete er heiratete). Unter ihm wurde die von seinem Vorgänger Semenchkare begonnene Restauration der alten Kulte (v. a. des Amun) fortgesetzt und die Religionspolitik Amenophis' [4] IV. endgültig aufgegeben. In den ersten beiden Regierungsjahren wurde die Residenz von Amarna nach Memphis verlegt, und der u…

Cite this page
Jansen-Winkeln, Karl, “Tutanchamun”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1223270>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲