Der Neue Pauly

Get access

Uncia
(418 words)

[English version]

(griech.-sikul. ὀγκία/onkía; zu unus: Varro ling. 5,171, im Sinne von “Einheit”). 1/12 des zwölfteiligen Ganzen, des as , als (1) Maß-, (2) Gewichts- und (3) Münzeinheit.

(1) Maßeinheit: a) Längenmaß: 1 u.1/12 des als as verstandenen pes = 24,67 mm des pes Romanus [1. 654 f.]. Im bis zur Kaiserzeit in It. ebenfalls gebräuchlichen oskischen Fuß war 1 u. = ca. 23 mm [1. 658]. b) Flächenmaß: 1 u.1/12 des den as darstellenden iugerum (= 2400 Quadratfuß = 210,3 m2 [1. 658 f.]). c) Hohlmaß: 1 u.1/12 der hemína = 22,74 cm3, bei Wasser- und Weinfüllung =…

Cite this page
Stumpf, Gerd, “Uncia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1224840>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲